Beglaubigte Übersetzung Französisch-Deutsch zur Vorlage bei Ämtern und Behörden

Als gerichtlich ermächtigter Übersetzer (auch: beeidigter, vereidigter, öffentlich bestellter Übersetzer) – in meinem Fall Übersetzerin – mit 20 Jahren Berufserfahrung liefere ich Ihnen amtlich anerkannte beglaubigte Übersetzungen Französisch-Deutsch.

„Vom Präsidenten des Berliner Landgerichts für die Berliner Gerichte und Notare ermächtigte Übersetzerin für die spanische und französische Sprache“

Meine beglaubigte Übersetzung Französisch-Deutsch enthält Datum, meine Unterschrift und meinen Stempel und wird von den Ämtern, Behörden, Universitäten, Schulen und anderen Stellen in ganz Deutschland und in der gesamten EU anerkannt. Das ist zum Beispiel not­wen­dig bei Heirat oder Stu­dium im Aus­land, Aus­wan­de­rung oder Einwanderung. Selbstverständlich behandele ich Ihre Dokumente und personenbezogenen Daten vertraulich unter Einhaltung der geltenden Datenschutzrichtlinien und gebe nichts an Dritte weiter.

Ich liefere Ihnen die beglaubigte Übersetzung Französisch-Deutsch ausgedruckt per Post oder schnell und sicher im wiederverwendbaren PDF-Format mit meiner qualifizierten elektronischen Signatur (QES). Eine einfache PDF-Datei ohne digitale Unterschrift besitzt keine rechtsverbindliche Wirkung. Mehr dazu in meinem Blogbeitrag zur digitalen Unterschrift.

Beispieldokumente für die beglaubigte Übersetzung Französisch-Deutsch

  • Geburtsurkunde, Heiratsurkunde, Ledigkeitsbescheinigung oder Scheidungsurkunde aus Frankreich oder Belgien für eine Eheschließung oder eine Scheidung in Deutschland
  • Studienabschluss oder Arbeitszeugnis aus dem französischen Teil Kanadas oder der Schweiz für eine Bewerbung in Deutschland
  • Schulzeugnis oder Notenspiegel aus einem Land Afrikas oder der Karibik, in dem Französisch Amtssprache ist, für ein Studium in Deutschland
Beglaubigte Übersetzung Französisch-Deutsch mit Stempel

Sie benötigen eine beglaubigte Übersetzung Französisch-Deutsch?

Für Angaben zu Preis und Bearbeitungsdauer muss ich das Dokument sichten. Warum das so ist, erfahren Sie in den FAQ.

Ablauf: In 5 Schritten zu Ihrer beglaubigten Übersetzung Französisch-Deutsch

  1. Ihre Anfrage
    Senden Sie mir per E-Mail oder über das Kontaktformular einen Scan oder ein gutes Foto Ihres Dokuments samt Rückseiten, Stempel, Apostillen und Legalisationen. Vorsicht bei Urkunden, die größer sind als das deutsche DIN‑A4‑Format.
    In der Regel müssen mir die Originaldokumente nicht vorliegen. Ich fertige die Übersetzung auf der Grundlage Ihrer Datei an.
  1. Mein Angebot
    Ich sichte Ihr Dokument und nenne Ihnen den Gesamtpreis und die Bearbeitungsdauer.
  1. Übersetzung
    Sind Sie mit dem Angebot und den Konditionen einverstanden, fertige ich die Übersetzung an und versehe sie mit Unterschrift und Stempel.
    Bei Privatkunden bitte ich um Vorkasse per Banküberweisung oder PayPal. Nach Zahlungseingang beginne ich mit der Übersetzung.
  1. Versand
    Sie erhalten die beglaubigte Übersetzung Französisch-Deutsch per Post und/oder E-Mail als PDF mit qualifizierter elektronischer Signatur. Der einfache Versand innerhalb Deutschlands ist im Preis inbegriffen. In jedem Fall füge ich die Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer bei.
  1. Zahlung
    Wurde keine Vorauszahlung geleistet, zahlen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen per Banküberweisung oder PayPal.

Haben Sie noch Fragen?

Gern können Sie mich mobil unter 0160 8981712 oder unter meiner Festnetznummer 030 23563961 anrufen. Sollte ich verhindert sein, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht und ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen.

Häufige Fragen zur beglaubigten Übersetzung Französisch-Deutsch

Beglaubigte Übersetzung Französisch-Deutsch

Übersetzung von Texten: Textübersetzer, BDÜ-Mitglied
Scroll to Top