¡Hola!

Seit vielen Jahren bin ich als Leserin von deutsch- und spanischsprachigen Blogs unterwegs. Nun rufe ich meinen eigenen Blog ins Leben (ich bevorzuge DER Blog).

Im Laufe der Jahre gewann ich interessante Einblicke und lernte vieles dazu, nicht zuletzt wegen der erforderlichen Recherchearbeit für die Übersetzung von Texten zu den verschiedensten Themen. Zusammen mit den Begebenheiten, Herausforderungen, Fragestellungen, Ärgernissen, Denkanstößen und Hirngespinsten aus meinem Berufs- und Privatalltag ist so Schicht für Schicht ein riesiger Gedankenberg angewachsen.

Mit meinen Beiträgen möchte ich diesem Gedankenberg dazu verhelfen, sozusagen die Schädeldecke zu durchbrechen und zu etwas Greifbarem zu werden, damit Platz für Neues entsteht.

Zu diesem Blog bewogen hat mich auch die Freude am Selberschreiben. Ich möchte nach links und nach rechts und immer wieder über meinen Schreibtischrand schauen; den einen oder anderen Exkurs in skurrile Denkgefilde möchte ich mir auch gönnen.

Bestenfalls dient dieser Blog anderen als Informations- und Anregungsquelle.

Gute Unterhaltung, ¡que se diviertan!

Blog, der oder das
Schlagwörter:                 

Diesen Beitrag kommentieren

Zur Vermeidung von Spam und unangebrachten Inhalten werden Kommentare erst nach Prüfung freigeschaltet. Die Angaben sind freiwillig. Darüber hinaus werden keine Daten erhoben. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.