Gendern: Männlichkeit der Sprache

Gendern I: Männlichkeit der Sprache

Sprache beeinflusst unser Denken. Und das Denken hat die Sprache beeinflusst. Früher war alles nicht so demokratisch, Männer hatten das Sagen, und so ist unsere männlich geprägte Sprache entstanden. So die Theorie. Auf den ersten Blick ist die deutsche Grammatik bei Weitem nicht so auf das Geschlecht fixiert wie die romanischen Sprachen mit ihren männlichen und weiblichen Adjektiv- und Partizipendungen: …

Gendern I: Männlichkeit der Sprache weiterlesen ❯

Übersetzungen-Blog-Lachen

Lachen

Letztens kam eine Freundin vorbei. Wir plauderten über dies und das, zum Beispiel fiel uns auf, wie verschieden doch die Leute lachen. Sie kichern, gackern, glucksen oder brüllen, prusten, wiehern, sie kringeln sich vor Lachen oder lachen sich tot. Manche quieken sogar. Da musste ich an einen Nachmittag denken, an dem ich müde und lustlos mit der U‑Bahn heimfuhr. Im …

Lachen weiterlesen ❯

Übersetzungsblog: Über den Schreibtischrand

Blog einer Übersetzerin: „Über den Schreibtischrand“

¡Hola! Seit vielen Jahren bin ich als Leserin von deutsch- und spanischsprachigen Blogs unterwegs. Nun rufe ich meinen eigenen Blog ins Leben. (Laut Duden ist es der oder das Blog, ich bevorzuge der Blog.) Im Laufe der Jahre gewann ich interessante Einblicke und lernte vieles dazu, nicht zuletzt wegen der erforderlichen Recherchearbeit für die Übersetzung von Texten zu den verschiedensten …

Blog einer Übersetzerin: „Über den Schreibtischrand“ weiterlesen ❯

Scroll to Top